Chronik 2021-2022

 Das Jahr 2022 der Chorgemeinschaft Ruchheim 1975 e.V. 
Sonntag 1. Mai 2022
Neujahr'sessen am 1. Mai

Das geplante Neujahr'sessen  im Januar musste wegen ¨CORONA¨ ausfallen. 

Jetzt wurde es nachgeholt. Die Freude war groß bei den Sängerinnen und Sängern. 

Es wurde viel erzählt und gut gegessen. Das Nebenzimmer des Restaurant's "Da Tiana zum Ruchheimer Hof" ist für solche Ivents hervorragend geeignet.

Essen gut, Stimmung gut, unsere Vorstandschaft war zufrieden.




Leider hat uns unsere Chorleiterin Anna Plakhova auf eigenen Wunsch und persöhnlichen Gründen verlassen, das wir sehr bedauern. Sobald wir eine neue Chorleitung haben wird dies natürlich auf gewohnte Weise bekannt gegeben.

Die Suche läuft sehr gut und sind zuversichtlich, dass wir bald eine/n neue/n Chorleiter/in präsentieren können. Bis dahin - bleiben oder werden sie gesund und passen sie auf sich auf.

 


2. März 2022
Am 2. März, nach einer langen ¨CORONA¨-Pause trafen sich wieder die Sängerinnen und Sänger zur 1. Singstunde im neuen Jahr. Bei einem Sektempfang begrüßte die Vorsitzende Ilse Eichenlaub und die Dirigentin Anna Plakhova die gekommenen 19 Sängerinnen und Sänger. Wir hoffen das wir in diesem Jahr unsere Singstunden wie gewohnt abhalten können. Es stehen einige Auftritte an wie das
Singen bei der Festveranstaltung "50 Jahre Jugendfeuerwehr Ruchheim".


Neue Sängerinnen und Sänger sind herzlich willkommen. Man trifft sich jeden Mittwoch ab 19:30 Uhr im Gemeinschaftshaus Ruchheim Schlossstraße 1



Die COR0NA-Pandemie hat uns auch im neuen Jahr fest im Griff!

Erinnerungen im Schaukasten "Vor 20 Jahren"

Der weihnachtliche Schaukasten am Gemeinschaftshaus Ruchheim


Das Jahr 2021 der Chorgemeinschaft Ruchheim 1975 e.V. 


Sonntag 21. November 2021 "Totensonntag" 
Wir gedenken unserer verstorbenen Mitglieder, Verwandten und Bekannten.

Das Totengedenken gehört zum Leben!

Mit einer kleinen Gedenkfeier auf dem Friedhof Ruchheim gedachten wir an unsere verstorbenen Mitglieder 

und Bekannten und Verwandten. Die Sängerschar war an Anzahl stark dezimiert, konnten jedoch mit 2 Liedbeiträgen die Feier musikalisch begleiten. Die Vorsitzende Ilse Eichenlaub fand tröstende Worte und Bernhard Reuther erinnerte an die zuletzt verstorbenen Sängerinnen.


Immer wenn wir von unseren Verstorbenen erzählen, fallen Sonnenstrahlen in unsere Seelen. 

Unsere Herzen halten sie gefangen, so als wären sie nie gegangen. 

Was bleibt, sind die Liebe und Erinnerungen.


7. November 2021

Ehrungsnachmittag bei Kaffee und Kuchen

Im Jahr 2020 ist der Ehrungstag ausgefallen wegen CORONA.

In diesem Jahr durfte man diesen Tag anbieten.

Von fleisigen Helfern wurde der Raum mit viel Liebe hergerichtet.


Mit Liedbeiträgen wurde der Mittag eröffnet. Die Vorsitzende Ilse Eichenlaub bergrüßte 

die Jubilare und die Gäste. Leider konnten nicht alle Jubilare heute dabei sein. 

Für 40 Jahre aktives Singen bei der Chorgemeinschaft bekam Eberhard Lauer die Jubiläumsurkunde 

sowie ein Präsent. Diana Fürst und Klaus Kretzmer wurden für 40 Jahre Mitgliedschaft geehrt und 

die Jubiläumsurkunde und ein Präsent überreicht. Für 25 Jahre Mitgliedschaft wurde Ursula Pilarski 

die Urkunde mit Präsent überreicht. Ilse Eichenlaub bedankte sich für die Treue zum Verein.



Der leckere Kuchen trug dazu bei, dass es ein gelunger Nachmittag wurde.



6. Oktober 2021

 Nach einer langen Coronapause ging es am 6. Oktober wieder los mit den wöchentlichen Singstunden. 20 Sängerinnen und Sänger fanden sich ein um wieder miteinander zu singen. Unsere Dirigentin war sichtlich erfreut ihre Sängerinnen und Sänger wieder zu sehen. Mit der Hoffnung, dass sich die Reihen wieder füllen wie 

vor der Pandemie, begann mit Stimmübungen diese Singstunde.

Neue Sängerinnen und Sänger sind herzlich willkommen. Man trifft sich jeden Mittwoch ab 19:30 Uhr im Gemeinschaftshaus Ruchheim Schlossstraße 1


Mitgliederversammlung am 13. August 2021


Bei der Mitgliederversammlung am 13.08.2021 im ev. Gemeindehaus in Ruchheim stand unter TOP 6 die Wahl der Vorstandschaft auf dem Programm.

Die ganze Vorstandschaft der letzten 2 Jahre stellten sich komplett wieder zur Wiederwahl. Ein Zeichen der guten Zusammenarbeit in der Vorstandschaft. Einstimmig wurde auch die Vorstandschaft wieder gewählt.



Warum steht hier nichts über Aktivitäten von uns? Ganz einfach, die 

Corona- Pandemie erlaubt nicht, dass die Chöre sich treffen und singen.

Gerne würden wir das tun und zu einem Frühlingsfest einladen. 

Es fehlt uns sehr, die Kontakte mit den Sängerinnen und Sängern und unseren Mitgliedern. Irgendwann wird der Spuk vorbei sein und dann 

starten wir voll durch. Bis dahin hüten sie sich und ihre Familie vor 

diesem Virus COVID19 und bleiben sie gesund. 


"Aus lauter Langeweile habe ich die Haustür aufgemacht und bei mir geklingelt. Ich hab mich so richtig gefreut"    


Das Bild ist aus dem Jahr 2005 beim Brunnenfest auf dem Schlossplatz.



Nach oben